Arschkrampe Juni 2015 goes to: Bundesregierung.

Danke ,SUPER Artikel;den kann ich fünf mal lesen ohne dass er langweilig wird; vielleicht liegt es daran dass er fast meine Gedanken ausdrückt !

Ohauerha

Meine sehr geehrten Damen bis Herren an den Empfängnisgeräten dieser brennenden Welt.
Auch diese Woche haben wir wieder alle Kosten und Mühen gescheut und dem Volk und seinen Organen aufs Maul geschaut. Wir schreiben es, damit Sie es nicht denken müssen.
Schön geht anders. Doch lesen Sie selbst.
(Kann Spuren von Wahrheit und literarischem Diabolismus enthalten. Also nix für Menschen mit einer Verumsintoleranz und einer Allergie gegen ganz schwarzen Sardonismus.)
In unregelmäßigen Abständen verleihen wir unseren Internetpreis „Die Arschkrampe des Monats“ an eine Person, ein Unternehmen, eine Behörde oder sonst wen auch immer. Anlass der Preisvergabe ist unmenschliches, unwirtschaftliches oder einfach nur selten dämliches und von Geld- und Machtgier getriebenes Verhalten. Die letzte Auszeichnung ging im März 2015 an einen Bonner Unternehmer, der sie auch wirklich verdient hat.
(Link: http://wp.me/p2KG6k-k7)
In diesem Monat brauchten wir nicht lange recherchieren, nicht lange überlegen und beziehen uns auf die Cyberattacke auf unsere Bundesregierung…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.540 weitere Wörter

Die EU sollte die EU aus der EU werfen

Dauert nicht mehr lange und das Gesetz wird angewendet – darum hat die EU auch keinen Einwand gegen den sog. Anti – Terrorkampf gegen Bürger in der Ost-Ukraine ! – Schönes Testgebiet – Ausgang ungewiß !

Pinksliberal

EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker droht Ungarn mit Rauswurf aus der EU, weil man dort die Todesstrafe diskutiert. Auch wift man Ungarn antidemokratische Politik und die Einschränkung der Bürgerrechte vor. Wenn das so ist, dann sollte man nun endlich auch die EU aus der EU werfen.

Wäre die EU ein Staat, dann würde sie mangels Demokratie nicht in die EU aufgenommen werden. Die EU ist ein zentralistisches Konstrukt, mit einer Regierung, die ernannt wird. Der EU-Kommissionschef ist kein gewählter Volksvertreter. Gewählt wird in der EU nur das Parlament – die Kommission wird ernannt. Auch mit den Bürgerrechten nimmt es die EU nicht so genau, wie man aktuell an der Debatte um TTIP sehen kann. Doch einer der Hauptgründe, die EU aus der EU zu werfen, ist der gleiche Grund wie bei der Drohung gegen Ungarn: Die Todesstrafe. Sie wurde über den EU-Vertrag von Lissabon den EU-Mitgliedsländern wieder erlaubt und trat am…

Ursprünglichen Post anzeigen 122 weitere Wörter

Volksverblödung im ARD Presseclub: Lügen, Dummheit und selbstgerechtes Geschwätz über Korruption in der FIFA

Die Propagandaschau

presseclubDer Lügenpresse-Club der ARD ist für halbwegs informierte und eigenständig denkende Menschen nur schwer zu ertragen. Heuchelei, Doppelmoral, Hetze, dreiste Lügen, transatlantische PR-Profis und teils wirklich strunzdumme sogenannte Journalisten wollen den Bürgern die Welt erklären. Im Anschluss heißt es dann: „Ihre Fragen, bitte!“

Die hierzulande aus politischen Motiven (in Wahrheit geht es dem DFB – und den mit ihm in finanzieller Symbiose lebenden Medien – um den schwindenden Einfluss und um mehr Profite) aufgebauschte Skandalisierung der Korruption bei der FIFA ist ein Paradebeispiel für diese Verdummung und die Funktion des „Presseclub“ als Werkzeug der öffentlichen Meinungsmache. Man muss nur einmal das Archiv dieser Sendung durchforsten, auf der Suche nach einer einzigen kritischen Sendung über die herrschende Koalition, um zu erkennen, dass dieser staatliche „Schmierenjournalismus“ aber auch gar nichts mit einer Vierten Gewalt zu tun hat, deren Aufgabe und Selbstverständnis es sein müsste, die herrschenden Politiker zu kontrollieren.

Erwartungsgemäß…

Ursprünglichen Post anzeigen 566 weitere Wörter

Mainstreammedien verschweigen weltweite Proteste gegen Monsanto

Die Staatssender berichten lieber von irgend einen Keller in Florida der mit Wasser voll gelaufen ist !
Gut das es noch Medien gibt die berichten was nicht berichtet wird !

Die Propagandaschau

Censored-Monsanto120Es war der dritte weltweite March against Monsanto am vergangenen Samstag und er wurde in den deutschen Mainstreammedien durchgängig totgeschwiegen. In der deutschen Medienlandschaft existierte er einfach nicht. Kein Wort zu den Demonstrationen in ungezählten Städten überall auf der Welt in den Hauptnachrichtensendungen der öffentlich-rechtlichen Anstalten ARD und ZDF. Kein Wort, keine klitzekleine Meldung, kein Kommentar in der Konzernpresse von SPIEGEL bis ZEIT. Wer immer noch eine klandestine Gleichschaltung in Abrede stellt, macht sich einmal mehr lächerlich.

RT_Monsanto240Anders als die deutschen Medien, die das Volk also einmal mehr gezielt manipulieren und für dumm verkaufen, berichtete RT ausführlich und sachlich und bewies damit erneut, wie wichtig das russische Propaganda-Bullhorn ist, um den fehlenden Part, das also, was die westlichen Medien verschweigen, öffentlich zu machen. Wie der off-guardian zeigt, handelt es sich nicht um ein rein deutsches Phänomen.

Dass es sich bei dieser kompletten Blindschaltung auch nicht…

Ursprünglichen Post anzeigen 539 weitere Wörter

Wo bleibt die Entschuldigung?

Von diesen unseren Politikern ist keine Entschuldigung zu erwarten …… !
Nur dumm das Keiner von Denen zur Rechenschaft gezogen wird !
Mein letztes Lebensziel ist den Untergang des Euro noch zu erleben – EUROPA kann auch ohne Euro – !

Pinksliberal

Seit 2010 wird das Thema Griechenland in der breiten Öffentlichkeit diskutiert. Wer damals schon rechtzeitig eine geordnete Insolvenz oder eine eigene Währung für Griechenland vorgeschlagen hat, wurde sofort als Rechtspopulist, Antieuropäer oder Eurokritiker abgestempelt. Stattdessen hat man eine ideologisierte Insolvenzverschleppung betrieben, die nun in 2015 gnadenlos scheitert.

Die Kritiker von damals hatten recht: Hat sich jemals ein Verfechter der radikaleuropäischen Neosozialisten für seine damaligen Diffamierungen entschuldigt? Griechenland kann seine IWF-Schulden im Juni nicht zurückzahlen. Damit ist die Pleite offiziell. Die scheinbare Rettungspolitik seit 2010 ist grandios gescheitert. Sie hat mehr geschadet als genützt, denn das Land hat hierdurch 5 wichtige Jahre verloren. Eine ganze Generation wird durch diese Krise gezeichnet sein. Statt die Währung an die Menschen anzupassen, wollte man mit aller Gewalt die Menschen an die falsche Währung anpassen.

Egal ob Frank Schäffler, Dirk Müller, Max Otte, Hans-Werner Sinn und viele andere mehr. Sie alle wurden…

Ursprünglichen Post anzeigen 110 weitere Wörter

Die CDU / Warum?

Die Opfer der CDU werden nicht dadurch wieder lebendig, daß wir ihre Mörder töten.

Zitat.- Es reicht, dafür zu sorgen, daß die CDU für immer aus der Geschichte und den Köpfen des deutschen Volkes verschwindet.- „Bücherverbrennungen weil Geschichte wiederholt sich“

Die Killerbiene sagt...

.

nie wieder cdu

.

„Es ist Aufgabe der Politik, das Bedrohungsgefühl in der Bevölkerung zu stärken“

Angela Merkel

.

Bedrohungsgefühl ist nur ein anderes Wort für „Angst“.

Merkel hat also gesagt, daß es Aufgabe der Politik sei, dem Volk Angst zu machen.

Wie nennt man Leute, die dem Volk Angst machen?

TERRORISTEN

Es geht ganz klar aus Merkels Ankündigung hervor, daß sie die Chefin einer terroristischen Vereinigung ist.

Die CDU ist die größte terroristische Vereinigung Europas, mit tausenden Mitgliedern und verbreitet überall Terror, wo sie mit ihren Stiftungen („Konrad-Adenauer“) aktiv ist.

Beispiel für die jüngsten Terroranschläge der CDU finden wir aktuell in der Ukraine, wo sie die kapitalistisch-faschistischen Mörderbanden Poroschenkos unterstützt:

.

klitschko merkel

Merkel poro

.

Ganz besonders interessant ist dieses Foto, wo man mal alle beisammen hat:

Elmar Brok

.

Links seht ihr Andrej Parubij, der sehr wahrscheinlich für die Todesschüsse auf dem Maidan verantwortlich war, ich zitiere:

Parubij ist eine der treibenden Kräfte im…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.147 weitere Wörter

Die Ära Merkel geht zu Ende

So lange der Räumungsverkauf statt findet geht „Mutti“ (Merkel) nicht vom Grabbeltisch !
Unterbieten geht noch – erst recht durch den mögl. Nachfolger/in – neue Besen kehren gut bis das „Kaufhaus“ dicht (nichts mehr zu verbrennen ist) macht !

Pinksliberal

In letzter Zeit häufen sich Pressestimmen gegen Angela Merkel. Selbst die Leitmedien nehmen kein Blatt mehr vor den Mund. Der Personen- und Führerkult um die Kanzlerin bekommt Risse. Viel kann sich Angela Merkel nicht mehr erlauben.

CE5hyQBWIAAWRJDBei vergangenen Skandalen hat es Merkel stets geschafft, einen Sündenbock zu finden, damit sie selbst gut dasteht.„Abwarten und Aussitzen“ funktioniert nicht mehr, denn die Medien haben es inzwischen geschnallt, dass viele Fehlbarkeiten direkt von der Kanzlerin stammen. „Die BND-Affäre ist eine Merkel-Affäre“ kommentiert die Süddeutsche Zeitung und titelt den Kommentar mit „Das große Merkel-Versagen„. Eine solche Majestätsbeleidigung wäre noch vor Monaten völlig undenkbar gewesen. In einem anderen Artikel schreibt die SZ: „Im politischen Berlin scheint die Lüge mittlerweile als Kavaliersdelikt zu gelten“

Natürlich ist Merkel noch kein Freiwild für die Medien. Wie die Welt berichtet, zieht sie z.B. in der ARD die Strippen. Der Journalist stellt fest: „Offenbar entscheidet…

Ursprünglichen Post anzeigen 365 weitere Wörter